Auf Island hätte man ihn geschlachtet

13,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


... wer so einen Inhalt erwartet, wird enttäuscht werden und sollte die Finger von diesem Buch lassen. Vielmehr schildert Wuschelkopfalarm, wie sie nach vier Monaten Reiterfahrung einen Islandhengst gekauft hat.

Das kann nur schiefgehen? Richtig! Mit einer großen Portion Selbstironie erzählt sie, wie sie es trotzdem geschafft hat, sich mit Isbjörn, dem Eisbären, zusammenzuraufen.

Eine Geschichte zum Kopf schütteln, zum Schmunzeln und über Tierliebe, die über allem steht.

Ca. 250 Seiten, Softcover

Diese Kategorie durchsuchen: Bücher